Selbstfürsorge


Bewegung tut gut!

Yoga and meditation. Silhouette of man in moontains.Verspüren Sie den Wunsch, sich durch angemessene Übungen und ohne allzu großen Zeitaufwand auch im Alltag zu stärken und etwas Gutes zu tun?

Dann wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Möglichkeiten aus oder kombinieren Beide miteinander.

Die eine wunderbare Möglichkeit ist, in wenigen Sitzungen ein komplettes Dehnungsprogramm zu erlernen, mit dem Sie alle Gelenke auf gesunde Weise erreichen. Es löst die Engpässe in Ihrem Körper auf, die zu Schmerzen und Einschränkungen führen, lockert Verklebungen der Faszien und regt den Stoffwechsel an. Diese Engpassdehnungen nach Liebscher und Bracht sind sowohl zur Prophylaxe geeignet, als auch zur weiterführenden Schmerzbeseitigung bei Menschen, die trotz Trainings oder Therapie unter Gelenk- und Rückenschmerzen leiden.

selbstfürsorge_hannover

Eine Sitzung hierzu dauert 45 Minuten, in denen Sie mindestens drei verschiedene Übungen erlernen und eventuelle Schmerzzustände Berücksichtigung finden.

Eine zweite Möglichkeit, sich selbst Fürsorge zu schenken, kann durch einen sinnvoll aufgebauten Bewegungsablauf aus dem Bereich des Yoga gestaltet werden.

Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf der Seite Yoga Coach.

VIDEO:

In diesem Video zeigt Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht Übungen bei einer Kalkschulter:

Zur Preisübersicht